Autorin aus Leidenschaft

@writingmomslife @autorin.j.koers

"Wenn es ein Buch gibt, das du wirklich lesen willst, aber das noch nicht geschrieben wurde, dann musst du es selbst schreiben" - Toni Morrison

Meine Werke

Lieben und Dramen, die schreibt das Leben...
Psychothriller, die schreibt der verborgene Teil der Seele. 

Das Schimmern deiner Augen

Ein fesselnder Roman über eine starke Frau, deren 
traumatische Kindheit 
sie lange zu verdrängen versucht. 
Eine Geschichte über 
eine Liebe, der viele 
Steine im Weg liegen.
Eine fesselnde Story 
über Jette, eine
selbstbewusste, unglaublich attraktive Frau mit einem dunklen Geheimnis. 

"Wenn deine Augen schweigen" 

Eine einzige Unterschrift und nichts ist mehr wie es war. 

Als neue Inhaberin des millionenschweren Unternehmens ihres Vaters, kehrt Jette zurück in die Vergangenheit vor der sie geflohen war. Und auch Janosch - ihr Janosch – ist plötzlich wieder Teil ihres Lebens. 

Fynn, Lea und Amelia können nur noch zusehen, wie das strahlende Leuchten ihrer grünen Augen einer kaum zu ertragenden Leere weicht. Und während Janosch die zunehmende Nähe zwischen ihnen genießt und Fynn völlig verzweifelt, droht Jette an ihrem inneren Kampf längst zu zerbrechen. 

Drogen, kindlicher Missbrauch und ganz viel Schmerz. 

Eine Fortsetzung des Debutromans „Das Schimmern deiner Augen“. 

Ergreifend, tiefgehend und unbeschönigt ehrlich: der Hilfeschrei einer gebrochenen Seele. 

 

in Arbeit: "Augen zu und durch"  

 

Eine Reise in die Vergangenheit.

Eine Kindheit voller Schmerz, Verlust und Ängsten. 
Eine Jugend dominiert von Sex, Drogen und Alkohol.
Ein gebrochene , gedemütigte Seele auf der Suche nach Halt.

Die Zeit zurückgedreht auf Anfang. 
Ein Prequal zu "Das Schimmern deiner Augen."
Die wahre Geschichte aus Jettes Kindheit und Jugend. 

Und da oben sind wir glücklich

Die Geschichte von Ellie, einer temperamentvollen Italienerin mit einem perfekten Leben: einer glücklichen Beziehung, einer erfolgreichen Band, voller Leidenschaft und mit so vielen Plänen. 

Ein Roman über den Feind in ihrem Kopf: mächtig, zerstörerisch, bedrohend.

Eine Erzählung über einen unerbittlichen Kampf zwischen Leben und Tod, Hoffnung und Resignation. 

Mit Liebe, Charme und viel Gefühl. Berührend, ernst und doch voller Liebe. 

Ein Buch über das Leben einer Krebspatientin. 


Wo die Sonne untergeht

Ein Jahr – so die Prognose.                  
12 Monate würden der Rest ihres Lebens sein. 

Das Schicksal scheint sie auszulachen, als der Tumor vier Jahre nach der ersten Heilung den schönsten Tag ihres Lebens in ein bitteres Drama verwandelt. Am Ende ist es eine Entscheidung zwischen ihrem Leben und dem ihres ungeborenen Kindes und obwohl sie die eindringlichen Bitten ihres Mannes und ihrer Schwester versteht, ist Ellie längst klar, dass ihre Entscheidung unwiderruflich ist. 

Während Juli und Alex den nahenden Verlust kaum ertragen können, versucht Ellie für sie beide stark zu sein und ihnen Trost zu spenden. Doch auch sie führt einen inneren Kampf: Ihre Entscheidung bereut sie keine Sekunde, trotzdem fällt es ihr schwer, Abschied zu nehmen und die Menschen zurückzulassen, die sie liebt. 

Doch Ellie ist sich sicher: Die Sonne geht unter, aber sie geht im selben Moment woanders wieder auf. 

"Mea - Du gehörst mir" 

Er nennt es Liebe. Doch er meint Besitz.

 

Nikki hat es verstanden. Endlich ist sie bereit,

Sascha zu verlassen

Doch diese Rechnung hat sie ohne ihn gemacht:

Ihre Absicht, die Beziehung zu beenden, lässt das

Monster in ihm endgültig die Oberhand gewinnen.


Getrieben von seinem Wahnsinn, eine abgelegene

Hütte im tiefsten Wald zu ihrem neuen Zuhause

zu machen, wird Nikkis Leben zu einem Albtraum.

Saschas Besessenheit kennt keine Grenzen.

Niemals wird er seine "Mea" freiwillig aufgeben. 

Meine Motivation

Wenn dich eine Geschichte nicht mehr loslässt... 
Wenn dir eine Protagonistin so nahe geht, dass du dich in deinem Alltag fragst, wie sie gerade reagieren und fühlen würde...
Wenn du abends wach liegst und du merkst, du fühlst sie...
Wenn sie dich packen, mit allem was sie haben...dann wird dir klar:

Du musst ihnen eine Stimme geben und ihre Geschichte in die Welt tragen.

Werdegang

Meine Leidenschaft zu schreiben entdeckte ich schon in der Grundschule. Schon damals, im Alter von neun, habe ich mein erstes Buch geschrieben "BrunoBär und seine Abenteuer". In den folgenden Jahren folgten einige Kindergeschichten, Poetryslams und schließlich eine unveröffentlichte Autobiografie. 
Im Jahr 2019 ließ sie mich nicht mehr los: Jette. 
So entstand mein erster Roman. 
Im Jahr 2020 folgte schnell "Und da oben sind wir glücklich", wodurch meine Zusammenarbeit mit dem Tribus Buch- und Kunstverlag begann.
Der dritte Roman nähert sich nun dem "The end", weitere Romane werden folgen.

Galerie

Schau dir meinen Autorenalltag an. 
Ein Alltag zwischen Schreiben und Großfamilienmanagement.